Seit 19. Juli wartet der Kolbensattel Oberammergau mit einer Neuheit auf - dem Alpine Coaster - die weltweit längste wetterfeste Rodelbahn mit Magnetbremssystem.

Gestartet wird auf 1.258 Meter Höhe an der Kolbensattelhütte in Oberammergau. Diese erreichen Sie entweder mit der Kolbensesselbahn oder Sie wandern gemütlich in gut 1,5 Stunden hinauf.

Danach geht es mit dem Zweisitzer-Komfortschlitten in 73 Kurven bei einer Höchstgeschwindigkeit von 40 km/h ins Tal. Sie sitzen bequem in Sitzschalen mit hohen Rückenlehnen und Dreipunkt-Sicherheitsgurt. Wem die 40 km/h zu schnell sind, kann die Geschwindkeit des Alpine Coasters selbständig über 2 Bremshebel regulieren.

Kinder unter 3 Jahren ist Mitfahrt aus Sicherheitsgründen untersagt, Kinder bis 8 Jahre fahren als Beifahrer bei einer erwachsenen Person mit. Ab 8 Jahre und einer Körpergröße von 1,40 m dürfen Kinder sich selbst als "alpine Piloten" auf dem Coaster versuchen.

Besonders abgesichert ist die Rodelbahn durch ein modernes Magnetbremssystem, so dass auch Fahrten bei Regen- und Nieselwetter kein Problem darstellen.

 

 
Bildquelle: Kolbensattel
Textquelle: Ammergauer-Alpen.de